Christkindlesmarkt  Bayreuth 2016

Sehr geehrte BesucherInnen von nah und fern,

ein herzliches Willkommen auf dem diesjährigen Bayreuther Christkindlesmarkt!

 

Dieser wunderschöne, stimmungsvolle und seit langem bestehende Markt findet alljährlich auf dem Stadtparkett statt. Wie jedes Jahr sind Veranstalter und Beschicker auch diesmal wieder bemüht, den Bayreuther Christkindlesmarkt für alle Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Bekanntes wie auch Neues soll zum Bummeln und Verweilen einladen.

 

Auch haben wir uns für unsere Besuchen eine weitere Aktion ausgedacht: Trefft den Weihnachtsmann mit seinen Rentieren auf der Aktionsbühne; siehe Programm.

Lassen Sie sich durch die kulinarische Vielfalt in die Vorweihnachtszeit einstimmen und werden Sie bei dem reichen Warenangebot für Geschenke und Nützliches fündig.

Wir wünschen Ihnen daher einen ereignisreichen und besinnlichen Aufenthalt!

Gerne laden Wir Sie ein zum Fotografieren mit Ihren Kindern auf unseren Neuen Schlitten auf der Aktionsbühne .

 

Viel Spass Ihre Händler vom Bayreuther Christkindlesmarkt

Hier bitte teilen

Jetzt kimmt dee staade Zeit ins Jahr,

der liachte Dog is scho bald gar.

Koa Vogerl singt mehr draust´ im Woid,

und in da Fruah wird´s grimmig koid.

Do wird dann gern a Liacht okennt,

und jeda woas, es is Advent.


Zwoa Liachtl brenna in da Stubm´,

a jeda werkt und ärbat umadum,

do wird g´naht, und g´leimt und g´flickt,

do wird g´saglt, g´farbt und g´strickt.

Und ois so hoamlich und versteckt,

das dees Werk ja neamd entdeckt.

Draußt´, do schneit´s so staad und lind,

und deckt ois zua,

ma find´ koa Graserl mehr, koan Klee,

und oiwei höher wachst da Schnee.

Do is dees dritte Liachtl dro,

und d´Mutter kennt´s am Kranz drobn´ oh.

 



 

Und brennt a Liachtl´ an dem Kranz,

kimmt in dee Augn´ a heller Glanz,

kimmt in dee Stubn´ a feiner G`ruch,

und zu dee Kinda a hoher B´such.

Dee Bösen, dee ham nix zum lacha,

und d`Mutter richt´ zum Guadlbacha.

A jeda huift, so guad er ko,

do zünd´ ma´s zwoate Liachtl oh.


Und wenn dees dritte Liachtl brennt,

a jeda scho an d´Weihnacht denkt.

Da Vatter richt´s Kripperl raus,

d`Mutter putz im ganz´n Haus.

Dees folg´n  geht um dee Zeit vui bessa,

und d`Kinderaugn´ wern imma größer.

Und jeden Dog san´s allesamt,

gar oft beim Engelamt.

Macht hoch die Tür,

die Tor macht weit,

für´s vierte Liachtl is jetzt Zeit!